Mahnung [Tür 1]

Von Geisterhand öffnet sich die Tür; geräuschlos, langsam.  Der Schwung reicht nicht, die Tür hält ein … doch Einsicht gibt es: Im Türrahmen schwebend der neue Winterblazer. Mumifiziert; getragen von einem griesgramgrauen Klumpen, dessen innewohnender feuchter Kellermief längst jede Faser durchdrungen und sich somit zu eigen gemacht hat. Ich weiche zurück, ziehe die Decke bis zu meinen schreckgeweiteten Augen. Keine Beine, immerhin – wohin wollte sie auch gehen: die Mahnung an die Vergänglichkeit.

Fortsetzung fraglich …

Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit.

About these ads

4 Gedanken zu “Mahnung [Tür 1]

  1. ich und weihnachtskram geht nicht wirklich. ich und adventskalender geht ein klein bisschen mehr als nicht wirklich, aber ich und grusliger adventskalender geht gut. so hoffe ich auf die fragliche fortsetzung und grüsse dich herzlich
    soso

    • Naja, liebe Soso, selbst wenn noch was kommt, ich wüsste nicht mal, ob es was Gruseliges würde. Ich hatte dies halt geträumt und noch während des Aufwachens flüsterte ich mir ein, dass es wohl die erste Tür des Adventskalenders sein müsste. So bin ich etwas amüsiert aufgewacht, weil ich tatsächlich keinen Adventskalender geplant hatte. Ein Türchen wird man sich aber mal gönnen dürfen, näch. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Veränderung )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Veränderung )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Veränderung )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Veränderung )

Verbinde mit %s