Schlagwörter

, , , , , ,

Seidenfaden in der TürKleines Textchen fehlt ja noch:

Aus dem Schlaf in einem Traum erwachend erkenne ich: die Tür ist offen und alles was ich glaubte, hängt an am seidenen Faden nur.
Oder:
Wie licht und leicht  — und ohne Last?  Das Leben hängt am seidenen Faden.

Hmm… das klingt viel zu seidenfad. Also weiter überlegen. Wurde aber langsam Zeit mit der zweiten Tür, so fiel mir gerade beim Weihnachtsbasteln (Nikolausstiefel aus  Papiermaché) mit Töchterlein ein. Und jetzt muss ich erst mal rüber, die Kätzchen füttern und so weiter.

About these ads